Diessener Münsterkonzerte

K69A1616_edited_edited.jpg
 

Die Diessener Münsterkonzerte - hochkarätige klassische Konzerte am Ammersee

So klingt's im Diessener Himmel!
Dass der prachtvolle Kirchenraum des Dießener Marienmünsters auch klanglich verzaubert -  das können die Besucher der Diessener Münsterkonzerte das ganze Jahr über erleben. Mit hochkarätigen Instrumentalsolisten an der Orgel, erlesenen Kammermusikprogrammen, dem großen Chorkonzert und dem traditionellen Sylvesterkonzert strahlen die Diessener Münsterkonzerte weit über die Grenzen der Ammerseeregion hinaus.

 
 

Aktuelles

1. August um 11.30 Uhr 

Orgelmatinée mit Moritz Unger

Die nächste Orgelmatinée der Dießener Münsterkonzerte steht unter dem Titel „Improvisationen“.

Am 1. August um 11.30 wird der für seinen ganz eigenen Improvisationsstil bekannte Moritz Unger ein ganzes Konzert mit eigenen Improvisationen bestreiten.

Zunächst ist eine Suite im französischen Stil zu hören, bei der die entsprechenden Registervorgaben von Plein Jeu bis zu den abschließenden klassischen Grand Jeux die jeweiligen Sätze kennzeichnen. Anschließend improvisiert Unger eine Messe Basse mit Prélude - Offertoire - Communion - Sortie im Symphonsichen Stil. Angelehnt ist diese Messe an die französische Tradition: Dort improvisiert die Orgel alle Messteile. Zum Abschluss zeigt Unger eine Improvisation en Style libre, also eine freie Improvisation im Stil des 21. Jahrhunderts.

Moritz Unger wurde 1998 im Erzgebirge geboren und arbeitet als Kirchenmusiker, Pianist und Konzertorganist. Er studierte in Deutschland und Paris, wo er sich besonders auf das Gebiet der Orgelimprovisation spezialisierte. Bis 2020 war Unger Musikdirektor am Kloster Andechs und arbeitet mittlerweile als Kirchenmusiker in Neusäß bei Augsburg. Als Konzertorganist führen ihn Reisen z.B. nach Westminster Abbey, Wieskirche Steingaden, Kathedrale von Nantes und die Kathedrale Notre Dame in Paris.

Karten zu je 10 Euro können Sie über unser Kontaktformular reservieren.

Das Konzert findet unter Beibehaltung der aktuellen Hygieneregeln und eventuell noch mit beschränkter Besucherzahl statt. 

 

Unsere Hygienerichtlinien:

Die Besucherzahl ist gemäß des Infektionsschutzkonzepts für Gottesdienste im Marienmünster begrenzt, die Mindestabstände können eingehalten werden.

Alle Besucher melden sich vorab per Mail / Telefon für die Orgelmatinée an.-

Die Sitzplätze sind (entsprechend der Richtlinien zur Durchführung von Gottesdiensten) an den Kirchenbänken mit Nummern markiert.

Die Besucher tragen beim Betreten des Marienmünsters eine FFP2-Maske, behalten diese auch während des Konzerts auf.

Die Besucher werden von zwei Mitarbeitern unter Einhaltung des Mindestabstands einzeln in Empfang genommen.

Am Eingang der Kirche an einer dafür eingerichteten Station desinfizieren die Besucher die Hände.

Direkt am Sitzplatz liegt ein ein Formular und ein Stift aus, die Zuhörer tragen hier ihre Adressdaten ein.

Die Besucher dürfen während der Matinée ihre Sitzplätze nicht verlassen.

Am Ende der Veranstaltung werden die Besucher von den beiden Helfern einzeln von den hinteren Bänken beginnend aus der Kirche entlassen.

Unsere Förderer

Die Dießener Münsterkonzerte werden unterstützt von

Bezirk Oberbayern

 

Landkreis Landsberg am Lech

 

Marktgemeinde Dießen am Ammersee

 

Sparkasse Landsberg-Dießen

 

VR-Bank Landsberg-Ammersee eG

 

Römhild Apotheke Dießen

Klosterhof 10a

86911 Dießen

(0049) 8807-3229749


Fotos:

Sabine Jakobs

Beate Bentele

privat

+49 (0) 8807-3229749

Danke für's Absenden!